Skip to content

Unsere besondere

Geschichte

Besondere Geschichte

Die Genossenschaft DOC Kaas hat eine lange und reiche Geschichte. Unser Ursprung geht auf den 22. November 1895 zurück, als die Coöperatieve Stoomzuivelfabriek in Hoogeveen gegründet wurde. Wenig später, am 6. Januar 1896, brachten Milchtransporter die ersten 1100 Liter Milch von 108 Viehzüchtern in die damals brandneue Fabrik in Hoogeveen. Dort wurde es zu Butter und Buttermilch verarbeitet. In der Folgezeit änderte sich fast alles, nur die Farbe der Milch nicht.

Unsere besondere Geschichte

Im Jahr 1916 wurde die Fabrik in der Alteveerstraat gründlich umgebaut. Auch der charakteristische und bekannte 46 Meter hohe Schornstein wurde damals errichtet. Aufgrund der steigenden Milchmenge, die verarbeitet werden musste, wurde 1928 eine völlig neue Fabrik gebaut. Neben Butter wurden auch Kondensmilch und Milchpulver hergestellt.

Unsere besondere Geschichte

Im Jahr 1950 wurde “De Vooruitgang” in Slagharen übernommen, das neben einer Butterfabrik auch eine kleine Käserei besaß. 1962 schlossen sich die “Coöperatieve Fabrieken van Melkproducten” mit den Genossenschaften von Zuidwolde und Ruinen zusammen. Der Name wurde in Coöperatieve Melkverwerkingsvereniging D.O.C. geändert, wobei die Abkürzung für Drents Overijsselse Combinatie stand.

 

1987 wurde auf dem Gelände an der Alteveerstraat in Hoogeveen neben der bestehenden Butter- und Pulverfabrik eine neue Käsefabrik eröffnet. Die Fabriken in Slagharen und Zuidwolde wurden stillgelegt. 1991 wurde die Produktion von Butter, die Hoogeveen 1895 aufgenommen hatte, eingestellt. In Europa wurde zu viel Butter produziert, der bekannte Butterberg.

Am 1. Januar 1995 wurde der Name D.O.C. in DOC Kaas geändert, und drei Jahre später, 1998, kaufte die Genossenschaft ein Grundstück im Industriegebiet von Hoogeveen und baute ein Folienkäselager. Im Jahr 2001 wurde beschlossen, den Zuivelpark an anderer Stelle in Hoogeveen zu errichten – ein Meilenstein in der Geschichte der Genossenschaft. Mit der Verwirklichung des Zuivelparks konnte das DOC Kaas weiter wachsen und alle Aktivitäten an einem Standort unterbringen. Im April 2002 wurde der erste Pfahl in den Boden gerammt und am 3. November 2003 wurde der erste Käse hergestellt.

Die Molkefabrik des Gemeinschaftsunternehmens DVNutrion wurde 2004 in Betrieb genommen. So wie das Heizkraftwerk und das Wasserwerk, die das DOC Kaas weitgehend energie- und wasserautark machen. Das Naturlager wurde 2007 fertiggestellt und der Zuivelpark war fast fertig, als 2008 das Folienkäselager und die Büros in Betrieb genommen wurden. Es war auch das Jahr, in dem sich die Lage auf dem Milchmarkt verschlechterte, was zu niedrigeren Milchpreisen führte.

Unsere besondere Geschichte Unsere besondere Geschichte Unsere besondere Geschichte

In den darauffolgenden Jahren entwickelte sich der Milchmarkt zunehmend unregelmäßig. Um die langfristigen Ziele eines wettbewerbsfähigen Milchpreises, Kontinuität und Wachstumschancen zu sichern, wurde den Mitgliedern 2011 ein Fusionsplan mit der deutschen Molkereigruppe DMK vorgelegt. Der Plan erhält in der Mitgliederversammlung nicht genügend Stimmen und wird abgelehnt. In den folgenden Jahren ging DOC Kaas mehrere Partnerschaften mit anderen Molkereiunternehmen ein.

Unsere besondere Geschichte Unsere besondere Geschichte

Aufgrund seines begrenzten Produktportfolios bleibt DOC Kaas anfällig für Schwankungen bei Angebot und Nachfrage auf dem Markt. Nach sorgfältiger Abwägung verschiedener Zukunftsszenarien und mit Zustimmung des Mitgliederrats sucht die Genossenschaft einen Kooperationspartner und findet ihn in der deutschen Molkerei DMK wieder. Das Unternehmen ist international ausgerichtet und verfügt über eine breite Palette von Molkereiprodukten. Die Strategien ergänzen sich, und ein Zusammenschluss würde eine bessere Nutzung der vorhandenen Produktionskapazitäten ermöglichen. Darüber hinaus würde die Zusammenarbeit zu Größenvorteilen und Synergien sowie zu mehr Innovations- und Investitionskraft führen.

 

 

Für den Fusionsplan ist die Zustimmung der Mitglieder erforderlich, und dieses Mal haben sie zugestimmt: Auf der Mitgliederversammlung vom 21. Mai 2015 haben die Mitglieder die Fusion genehmigt. Und nachdem auch die Wettbewerbsbehörden ihre Zustimmung erteilt hatten, war der Zusammenschluss ab dem 1. April 2016 Tatsache. Damit wurden die Produktionsstandorte DOC Kaas B.V. zu einer Tochtergesellschaft der DMK Group und die Genossenschaft DOC Kaas U.A. wurde Miteigentümer des deutschen Molkereiunternehmens.

 

Unsere besondere Geschichte Unsere besondere Geschichte

2017 kaufte die DMK Group Uniekaas – die älteste Käsemarke der Niederlande – und die niederländischen Geschäftsaktivitäten einschließlich der Reifungs-, Verpackungs- und Produktionsanlagen in Kaatsheuvel. Und kurz darauf wird Uniekaas in den Produktionsstätten von DOC Kaas B.V. in Hoogeveen hergestellt.

Unsere besondere Geschichte

Jubiläumausgabe Mitgliedermagazin

Anlässlich seines 125-jährigen Bestehens veröffentlichte DOC Kaas U.A. eine Jubiläumsausgabe seiner Mitgliederzeitschrift.

 

125 Jahre Füreinander
Von 1895 bis 2020

Kontaktformular

Name(Obligatorisch)